Abgabe-bedingungen

Unsere Häschen werden mit viel Liebe von uns großgezogen bis sie einmal dazu bereit sind ihre Köfferchen zu packen und in ihr neues zu Hause zu ziehen. Allerdings muss das neue zu Hause auch dementsprechend einige wichtige Grundlagen dazu erfüllen.  Wir versenden in der Regel unsere Tiere nur nach Absprache mit nachweislich artgerechem zu Hause. Wir möchten uns gern einen ersten Eindruck von der neuen Familie der Babys verschaffen und einige Fragen stellen und auch gern welche zur Haltung, Ernährung etc. in einem, wenn möglich persönlichen, Gespräch beantworten dürfen, daher bevorzugen wir die persönliche Abholung oder eine ausgiebige Kontaktaufnahme mit Bildern zur neuen Haltung. Grundbedingung um eines der bildschönen Babys erwerben zu können sind ein artgerechtes zu Hause mit artgerechtem Futter und mindestens einem Partnertier (Pärchenabgaben unserer Babys werden bevorzugt). Wir vermitteln nicht in Käfighaltung und möchten uns zuvor überzeugen können, dass das neue zu Hause entsprechend Ninchen freundlich gestaltet ist. Siehe hierzu Infos zur Haltung, Ernährung. Wir stehen jederzeit auch nach dem Kauf zur Verfügung und helfen gerne mit Rat und Tat bei jeder Frage und jedem Problem zum Thema Kaninchen, daher scheuen Sie sich nicht auch als Anfänger in der Kaninchenhaltung mit einer langen Frageliste zu uns zu kommen und ihr neues Familienmitglied das erste mal Probe zu kuscheln. Unsere Tiere werden nur mit einem Schutzvertrag vermittelt. Der Kaufpreis ist eine Summe, die die verauslagten Kosten zum Teil erstattet bei Übernahme des neuen Familienmitglieds und fließt direkt in die Hobbyzucht ein und kommt den Häschen zu Gute (Reparaturen, Verbesserungen, Neuanschaffungen an Zubehör, Futtermittel, Tierarztkosten etc). Sollten die Babys auf Grund des jungen Alters bei uns noch nicht geimpft worden sein, so muss dieses entsprechend schnell nachgeholt werden und der Käufer erklärt sich damit einverstanden dieses zu beachten und unverzüglich umzusetzen. Allerdings impfen wir unsere Tiere mit der 10. Lebenswoche grundsätzlich mit Eravak und Cunivac Combo. Die Babys tragen solange sie die Muttermilch trinken auch den Impfschutz durch die in der Muttermilch enthaltenen Antikörper. Auch müssen noch nicht kastrierte Rammler umgehend kastriert werden, um eine Gruppen- oder Pärchenhaltung im neuen zu Hause gewährleisten zu können, denn keines unserer Tiere soll dauerhaft einsam leben und benötigt mindestens einen Artgenossen (Meerschweinchen sind hier nicht geeignet), in der Regel übernehmen wir auch hier die Frühkastration vor der Abgabe. Die Babys sind der gesamte Stolz und werden je nach körperlicher Verfassung und Entwicklung nicht vor der 10. Lebenswoche von der Mutter getrennt, da machen wir auch keine Ausnahmen, gern behalten wir sie auch länger bei uns, wenn wir der Meinung sind, dass sie weiterhin ein wenig mehr Zeit mit ihrer Mama für ihre Entwicklung brauchen, oder aber sie in eine adulte Gruppe ziehen sollen. Die Babys benötigen bis teils zur 12. Woche neben dem Frischfutter noch immer die mütterliche Nähe, ihre Milch (werden meist noch einmal nachts gesäugt) und auch die anderen Familienmitglieder, um sich sozial zu integrieren und verständigen lernen zu können. Zudem wehren sich die Babys bis zur 16. Lebenswoche gegenüber Artgenossen nicht und sind somit in einer bestehenden Gruppe neu integriert "leichte Beute" und Zielscheibe für Rangordnungskämpfe, hier setzt sich in der Natur die Mutter ein, um ihr Junges zu beschützen. Daher möchten wir bestmöglich in der Regel unsere reservierten Jungtiere bis dato bei der Mutter belassen. Sollte eines unserer Babys zu einem Partnertier ziehen, das älter ist als 12 Wochen kann ihr auserwähltes Baby auch bis mindestens zur 14./16. Lebenswoche kostenfrei bei uns verbleiben. Ihre neuen Familienmitglieder werden es Ihnen mit sozialer Kompetenz und einer guten und robusten Gesundheit danken. Die kleinen Rammler werden entsprechend früh kastriert, um eine Quarantänephase von 6 Wochen zu umgehen. Dieses wird im Kaufpreis dann mit veranschlagt. Wir züchten unsere Tiere ausschließlich als reine Liebhabertiere und möchten grundsätzlich nicht, dass mit Ihnen weiter gezüchtet wird, da dann meist ein zu Hause auf Lebzeiten nicht mehr gewährleistet ist und wir nicht möchten, dass sie als Wanderpokal enden, sowie die Rammler nicht einsam und allein ihr leben fristen sollen (In gewissen Situationen können wir unter Einhaltung unserer Bedingungen bei befreundeten Züchtern Ausnahmen machen). Ich behalte mir das Recht vor meine Tiere aus unbestimmten Gründen kurzfristig doch zu behalten, wenn ich entsprechende Bedenken habe. Bei angezahlten Tieren wird dann natürlich die Anzahlung in voller Summe zurückerstattet. Gleiches gilt, falls das reservierte Baby erkrankt. Sollte der Käufer trotz Anzahlung vom Kauf abspringen behalte ich die Anzahlung als zusätzliche Unkosten ein. Ein Plüschpopo wird erst dann fest reserviert, wenn eine im Betrag abgesprochene Anzahlung auf unserem Paypal-Konto für die Mümmels verbucht ist oder aber in bar gegen Quittung erfolgt ist. Die Babys werden dem Tierarzt vor Abgabe vorgestellt und in einem augenscheinlich gesundem Zustand abgegeben, daher hafte ich nicht für gesundheitliche Probleme oder Erkrankungen der Tiere im neuen zu Hause, auch hafte ich nicht für bestimmte Merkmale oder Charakterzüge der Babys und gebe keinerlei Gewährleistung auf Entwicklung, Geschlecht, Farbe, Charakter etc.. Es werden keinerlei Kosten erstattet. Wir geben auf Lebewesen keinerlei Garantie, da es Lebewesen sind und sie sich ihrem Umfeld entsprechend entwickeln.  Unsere kleinen Plüschpopos werden mit einem Starterset ihres gewohnten Futters, sowie einer kleinen Checkliste und Einkaufsliste für Futter und Zubehör abgegeben. Wir weisen auch darauf hin, sollte es aus irgendeinem Grund passieren, dass Sie das Tier nicht mehr halten können (mangelnde Zeit, Interesselosigkeit, Umzug, Allergie,...), wir anbieten es kostenfrei zurückzunehmen. Dies ist uns lieber als wenn es irgendwo in einem Tierheim landet oder ungeliebt in der Ecke steht! Gern helfen wir auch bei einer direkten Vermittlung in ein neues zu Hause, selbstverständlich kostenlos, weiter und erstellen hierzu entsprechende Inserate. (Bei Rücknahme des Häschens können wir den Kaufpreis leider nicht zurück erstatten!)


Unsere Plüschpopo-Nachzuchten, die zur Abgabe stehen, werden bevorzugt an unsere Partnerzuchten, Liebhaber und nur an uns befreundete Züchter abgegeben bzw. an nachweislich artgerechte Zuchten. Ich bitte Anfragen von mir nicht bekannten Züchtern abzusehen. Rammler werden bevorzugt an Kuschelhände vermittelt. Abgabe von Rammlern in die Zucht nur an befreundete Züchter ohne Einzelhaltung. Unsere Tiere sind alle sehr sozial und das soll auch so bleiben (Unsere Zuchtrammler leben auch nicht allein). Wir möchten es vermeiden, dass unsere Tiere auf Grund von falscher Haltung Verhaltensstörungen entwickeln. Daher ziehen unsere Tiere nicht in Buchtenhaltung aus und nur in Gruppen und dauerhaft viel Platz. Bitte bedenken Sie, dass es keine Entscheidung gegen Ihre Persönlichkeit gerichtet ist, sondern sich diese allein auf das Wohl des Tieres bezieht und wir unabhängig dessen nur danach entscheiden, was für unsere Abgabe-Plüschis das Beste wäre. Unsere Tiere sind von Geburt an viel Platz, Artgenossen und artgerechtes frisches Futter gewöhnt, eine Umstellung dessen könnte sich negativ auf das Wesen und die Entwicklung auswirken, was wir nicht verantworten möchten. 


Der Kaufpreis des Babys richtet sich je nach Typ, Geschlecht und Farbe. Ein Überschuss an Farben, Typen oder Geschlechtern wird bevorzugt abgegeben. Beim Zustandekommen eines Kaufvertrages erklärt sich der Käufer mit meinen Abgabebedingungen einverstanden.   

Wir sind eine kleine liebevolle Hobbyzucht in 59077 Hamm. Gern können Sie jederzeit einen Besichtigungstermin mit uns vereinbaren, um uns und unsere Plüschpopos persönlich kennenzulernen und sich einen persönlichen Eindruck von unseren Tieren und unserer artgerechten Haltung zu verschaffen.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/